Neumitglied: Stoffschlösschen

Nähen gehört für Svenja Klesper zu ihrem Alltag. Schönes aus Stoffen schaffen, ist für die Gevelsbergerin mehr als ein Hobby. „Ich kann mich an keine Zeit in meinem Leben erinnern, in der ich nicht genäht habe“, sagt sie und lächelt. Mit 16 hat sie den ersten Nähkurs besucht. Heute, 25 Jahre später, gibt sie in ihrem „Stoffschlösschen“ in der Bremmenstraße selbst welche. Vor einem Jahr hat sie das Stoffgeschäft mit Raum für Workshops und Nähkurse ins Leben gerufen – und ihre Nähleidenschaft zum Beruf gemacht. Am 2. September 2022 öffnete Svenja Klesper zum ersten Mal die Türen zu ihrem eigenen Stoffladen, in dem sie unterschiedliche Stoffe – zum Beispiel aus Baumwolle, Fleece oder auch Softshell – verkauft. „Bei der Auswahl der Stoffe sind mir Qualität und Ökotex-Standard sehr wichtig“, betont Svenja Klesper, die in den hohen Regalen ihres Schlosses Produkte der Marken Swafing und quality anbietet. „Die haben in der Regel einen hohen Baumwollanteil. Dann verformen sich die genähten Kleidungsstücke nicht und bleichen bei der Wäsche auch nicht aus.“

Dass jeder Stoff sich anders verarbeiten und ganz besondere Unikate entstehen lässt, macht für Svenja Klesper den Reiz aus: „Das ist das Schöne an der kreativen Arbeit mit Stoffen: Auch wenn man dasselbe Teil näht, sieht es je nach Stoff jedes Mal anders aus“, weiß die Gevelsbergerin, die schon „alles querbeet“ genäht hat und dabei auf Originalität statt Masse setzt: „Ich möchte meinen Kundinnen und Kunden immer auch etwas Neues bieten.“ Das gilt auch für die Workshops und die Arbeiten in den wöchentlichen Nähkursen, in denen Erwachsene und Kinder kreativ werden können. Mal werden Strandtasche und Lunchbag, mal Kuscheltiere und Kosmetiktaschen oder auch Bustiers genäht. Doch egal was im „Stoffschlösschen“ entsteht – die kreativen Hobbynäherinnen
und -näher arbeiten in kleinen Gruppen. „So bleibt genug Zeit, um die einzelnen Schritte zu erklären und auch mal zu unterstützen“, sagt Svenja Klesper, die in den Kinderkursen höchstens sechs
Mädchen und Jungen an den Nähmaschinen sitzen hat.

Das einjährige Bestehen feierte Svenja Klesper mit einer Modenschau der im Stoffschlösschen entstandenen Einzelstücke und vielen Gästen. „Das Stoffschlösschen und meine Angebote werden sehr gut angenommen“, freut sich die Inhaberin, die nach einem Jahr auch neue Wege geht: Das Stoffschlösschen wird mobil. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern hat Svenja Klesper einen alten Wohnwagen renoviert, weiß und rosa gestrichen und mit Stauflächen für Stoffe und Genähtes ausgestattet. So können Nähinteressierte auf der Suche nach Stoffen oder Kursangeboten bald auch in der Niederlassung auf Rädern fündig werden: „Mit dem Wohnwagen möchte ich auf Stadtfesten und Veranstaltungen Halt machen“, verrät Svenja Klesper, die sich für ihre Selbstständigkeit keine andere Stadt vorstellen konnte: „Für mich kam nur ein Geschäft in Gevelsberg in Frage.“ Sie schmunzelt: „Ich mag einfach alles an der Stadt – ganz besonders die Menschen.“

Veranstaltungen

28. Juni 2024 - 02. Juli 2024

08. September 2024

10. November 2024

Weitere ProCity News

EM Gewinnspiel 2024

EM Gewinnspiel 2024

Gewinnspiel anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2024    Beantworten Sie per E-Mail an uns (info@procity-gevelsberg.de) die vier folgenden...

weiterlesen