ProCity Gevelsberg halbiert Mitgliedsbeiträge

ProCity Gevelsberg halbiert Mitgliedsbeiträge

Nach langen Lockdown-Monaten hat der ProCity-Vorstand nun über die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 entschieden. Diese werden normalerweise im Februar in Rechnung gestellt, doch man war sich damals sofort einig, dass man dies im Lockdown so nicht handhaben möchte.

Die Entscheidung über die Beiträge ist nun mit Blick auf die Kernaufgabe von ProCity, die Stärkung und Belebung der Innenstadt, gefallen. Dies wäre nämlich ohne die langjährigen Mitglieder und die enge Zusammenarbeit nicht möglich. ProCity wird die Mitgliedsbeiträge zur Unterstützung der geschwächten Unternehmen halbieren und für die erste Jahreshälfte die Beiträge aussetzen, obwohl die Werbegemeinschaft natürlich ganzjährig laufende Kosten tragen muss und auch in der ersten Jahreshälfte kleine Aktionen, Projekte und ähnliches im Rahmen der Pandemie-Möglichkeiten durchgeführt hat.

Der Vorstand und Citymanagerin Lena Becker wünschen sich, dass ProCity als große und starke Gemeinschaft diese schwierige Phase übersteht und setzt alles daran, die Gevelsberger Innenstadt weiterhin attraktiv und lebenswert zu gestalten. Gemeinsam möchte man an einem Strang ziehen und der Krise trotzen, so der erste Vorsitzende Andreas Niehues. Lena Becker ergänzt: „Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen und wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für Ihre treue Unterstützung!“

Veranstaltungen

26. August 2022

11. September 2022

06. November 2022

Weitere ProCity News

Wir machen Urlaub!

Wir machen Urlaub!

Vom 04.08. bis 21.08. sind wir nicht erreichbar. Schicken Sie uns gerne eine E-Mail an lena.becker@procity-gevelsberg.de oder hinterlassen Sie uns...

weiterlesen