Martinsmarkt am kommenden Sonntag

Es ist wieder soweit! Einen leuchtenden Start in die dunkle Jahreszeit bietet der beliebte Martinsmarkt am 12. November, der Groß und Klein gleichermaßen begeistern wird. Gemeinsam mit seinen Citymanagement-Partnern Stadt Gevelsberg, AVU und Sparkasse an Ennepe und Ruhr veranstaltet ProCity bereits zum 14. Mal den Martinsmarkt. Traditionell gehört der große Laternenumzug mit St. Martin auf seinem Pferd dazu. Dieser startet um 17 Uhr am Butera-Platz und führt über die gesamte Mittelstraße.

Den offiziellen Startschuss gibt Bürgermeister Claus Jacobi. Der Höhepunkt des Umzugs ist zweifelsohne die traditionelle Mantelteilung am Ende auf dem Vendômer Platz. Während dieser traditionellen Zeremonie wird die Martins-Geschichte von Susanne Schumacher, der Vorsitzenden des Vereins „Mentor – Die Leselernhelfer Gevelsberg e.V.“, vorgelesen. Und was wäre ein St. Martin-Fest ohne Stutenkerle? Dank der großzügigen Unterstützung von Martin Wicik, Inhaber vom Winterwald Gevelsberg, sind 450 Stück bestellt. Sie werden nach der Mantelteilung auf dem Vendômer Platz verteilt, solange der Vorrat reicht.

 

Bühnenprogramm

Doch schon vor dem Umzug ist auf dem Butera-Platz und auf der Mittelstraße viel los. Das Bühnenprogramm beginnt bereits um 13 Uhr mit einer ukrainischen Sängerin auf der Bühe. Von 14 bis 15 Uhr spielt die Hoffnungsland unplugged Band unter der Leitung von Martin Rex. Im Anschluss um 15.30 Uhr folgt der Kinderchor Gevelsberg unter der Leitung von Helge Metzner, der heitere und lustige Lieder zum Mitsingen anstimmen wird. Doch bevor dann der Laternenumzug startet, dürfen die kleinen Besucher ab 16.15 Uhr mit „BiBis-World“ ihre kunterbunten Laternen auf der Bühne präsentieren und an einem fröhlichen Kinderprogramm teilnehmen.

 

Peppa Pig zu Besuch

Neben dem umfangreichen Bühnenprogramm dürfen sich die Besucher auf zahlreiche Stände freuen, die Produkte aus Holz, genähte Artikel, Kerzen, Honig, Marmeladen und vieles mehr präsentieren. Für die jüngsten Besucher gibt es ein Kinderkarussell und Kinderschminken in der Fußgängerzone. Außerdem wartet dort ein weiteres großes Highlight auf die kleinen Besucherinnen und Besucher: Peppa Pig, bekannt aus der gleichnamigen Zeichentrickserie. Peppa wird sich in der Nähe des Kinderkarussells aufhalten und zu jeder vollen Stunde für 30 Minuten für Fotos zur Verfügung stehen.

 

Tradition & Sternebaschteln

Die musikalische Begleitung des Tages wird traditionell von den Iserlohner Waldstädtern übernommen. Ihre Klänge werden die festliche Stimmung musikalisch untermalen.

Erstmalig integriert in den Martinsmarkt bietet das CVJM Gevelsberg im Café der VHS das sogenannte „Sternebaschteln“ an, das zur Aktion „Ein Stern für dich“ gehört. (siehe dazu Infokasten)

Für Shopping-Begeisterte gibt es zudem einen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr, der für die ersten Weihnachtseinkäufe genutzt werden kann. „Während des Bummels können die Besucher die beliebte Erbsensuppe der Taubenväter und der Feuerwehr, sowie Reibekuchen, Waffeln, Crêpes, Kuchen, Flammkuchen, Bratwurst und vieles mehr verköstigen“, laden die Organisatoren ein. Zudem gibt es an einigen Stellen herrlich duftenden Glühwein und Punsch.

Es wird ein Tag voller Spaß, Tradition und festlicher Stimmung für die ganze Familie.

Text: Tanja Schneider

Veranstaltungen

10. März 2024

03. Mai 2024 - 05. Mai 2024

28. Juni 2024 - 02. Juli 2024

Weitere ProCity News