Spenden-Aktion in der Innenstadt zugunsten der Unwetter-Betroffenen

Vor der Pandemie war Thomas Krughöfer sieben Tage die Woche immer unterwegs, reiste von Gevelsberg aus als Schausteller durch das Land. Auf Veranstaltungen versorgte er die Besucher mit Leckereien – mit Eis, Flammkuchen und Crêpes. „Ich will jetzt endlich wieder arbeiten, das fehlt mir“, sagt er. Monatelang nur zu warten, das sei nichts für ihn. Krughöfer ist nämlich Schausteller aus Leidenschaft. Irgendwann kam er auf die Idee, Schokoladenplatten zu kreieren, gestaltete für sich die „Schausteller-Version von Homeoffice“ und versendete damit ein Lebenszeichen – ein „Hallo, wir sind noch da“, wie er sagt. Zudem sei er glücklich darüber gewesen, dass es im letzten und auch in diesem Jahr das „Gevelsberger Sommerfeeling“ am Ennepebogen gegeben hätte. All dies und auch die geflossenen staatlichen Hilfen, täuschen aber nicht darüber hinweg, dass sich die Verluste, die Krughöfer in den letzten anderthalb Jahren erlitten hat, so leicht erst einmal nicht wieder auffangen lassen. 

Umso beeindruckender, dass er trotz eigener Schwierigkeiten und Sorgen auch an all jene denkt, die durch den Starkregen und das Hochwasser betroffen wurden. „Wenn man die Bilder gesehen hat, dann läuft es einem kalt den Rücken runter“, drückt er sein Entsetzen aus. Die Menschen hätten alles verloren; nicht nur ihr zuhause und ihre Erinnerungen, auch ihre Würde. Umso wichtiger sei es, sie zu unterstützen. „Auch hier bei uns vor Ort“, so Krughöfer. 

Daher wird er am kommenden Samstag, den 28. August ab 9:30 Uhr, an gleich drei Standorten innerhalb der Gevelsberger City vertreten sein, um kräftig Spenden zu sammeln. Crêpes, Waffeln, Getränke, Kinderaktionen und ein Fotoshooting mit bekannter Lauffigur stehen dabei auf dem Programm und die Einnahmen sollen eins zu eins an die Taubenväter-Aktion „Gevelsberg hilft“ fließen. Krughöfer konnte für sein Vorhaben viele Mitstreiter gewinnen, wodurch wieder einmal sichtbar wird, dass wenn man in Gevelsberg etwas vorhat, dann machen alle mit. „Und das ist ganz großes Kino“ freut sich der Schausteller und richtet zugleich ein herzliches Dankeschön an ProCity Gevelsberg und an die Stadtverwaltung, durch die die Aktion zum guten Zweck binnen kürzester Zeit genehmigt wurde.

Neben dem Verkauf seiner berühmten Crêpes am Anfang der Fußgängerzone – auf Höhe der Deutschen Bank, lädt das Team von Krughöfer vor der Engelbert Apotheke die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen während des Samstags-Bummels bei leckeren, frischen Waffeln ein. Am Winterwald, den Inhaber Martin Wicik für diesen Tag dankenswerter Weise zur Verfügung stellt, wartet Bianca Sudmann auf die kleinen Stadtbesucher, um mit ihnen künstlerisch kreativ zu werden. „Die Kinder werden herzlich eingeladen Steine und kleine Schatzsäckchen zu bemalen oder einen persönlichen Traumfänger in Hufeisenform zu basteln“, verrät die Betreiberin von BiBis-World. Außerdem wird am Winterwald die wohl berühmteste Figur von Walt Disney, nämlich Micky Maus, anwesend sein, um sich mit den Kindern fotografieren zu lassen. Für diese Aktion konnte Thomas Krughöfer die junge Fotografin Kyra Grüterich gewinnen, die ihre kleinen Modelle nicht nur lustig in Szene setzen wird, sondern auch dafür Sorge trägt, dass alle ihr Bild als Erinnerung gegen eine Spende zugunsten der Betroffenen des Unwetters direkt mit nach Hause nehmen können. Ihren Aufenthalt in der Innenstadt können die Mädchen und Jungen zusätzlich sogar mit einer von ProCity angebotenen kleinen Rallye verbinden, die nicht unbelohnt bleiben wird. Nach Beantwortung aller Quizfragen erhalten die kleinen Rätselfreunde am Winterwald kleine Gewinne, die durch die Firma Zeitgewinn gespendet wurden. Außerdem werde es am Winterwald kühle Getränke geben. „Und da freut es mich ganz besonders, dass sich die Taubenväter spontan dazu bereit erklärten, diese zu verkaufen.“, so Krughöfer. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an Getränke Rehfeld, der die Getränke zu Sonderkonditionen für diese Aktion zur Verfügung stellt.

Text und Fotos von André Sicks.

Veranstaltungen

27. Januar 2023

12. März 2023

19. Mai 2023 - 21. Mai 2023

Weitere ProCity News